Für ein optimales Ergebnis bei der Behandlung

Eine Sugaring Behandlung ist grundsätzlich für alle bedenkenlos anwendbar.

Das Gefühl von samtweicher Haut wird 3 - 6 Wochen anhalten, je nachdem, welche Art der Haarentfernung bislang praktiziert wurde.

Letztlich spielt der individuelle Haarwuchs eine entscheidende Rolle.

VOR DER BEHANDLUNG

Körperstellen, die mit Zucker epiliert werden, sollen 10 Tage vor der Behandlung nicht mehr rasiert werden. So haben die Haare die ideale Länge für die Haarentfernung.

24 Stunden vor einem Sugaring soll man sich nicht der Sonne aussetzen oder das Solarium besuchen, auf Bodylotions und Crèmes verzichten sowie kurz davor möglichst keine anstrengenden Aktivitäten verrichten.

NACH DER BEHANDLUNG

Die Haut ist unmittelbar nach dem Sugaring empfindlich, daher ist es ratsam 24 Stunden nach der Behandlung auf Sonne und Solarium zu verzichten.

Nach einem Intim Sugaring fühlt man sich wohler in locker sitzender Kleidung.

Ab der zweiten Woche können die epilierten Körperstellen mit einem Peelinghandschuh unter der Dusche massiert werden, damit die Haut leicht durchdringbar wird für die nachwachsenden Härchen. So werden Pickelbildung und das Einwachsen von Haaren vermieden.

Regelmässiges Eincrèmen mit einer wasserbasierenden Bodylotion nicht vergessen!

Main Page Contacts Search